<< Zurück GLS Crowd Investor*innen tragen zu nachhaltiger Verwertung von Plastikmüll bei

GLS Crowd Investor*innen tragen zu nachhaltiger Verwertung von Plastikmüll bei

Mithilfe einer Crowdfinanzierungskampage über die GLS Crowd finanziert die Blue River Beteiligungs GmbH den Bau von Verwertungsanlagen in Deutschland, in denen nicht recyclebare Plastikabfälle zu alternativem Brennstoff verarbeitet werden. Für den Bau dieser Verwertungsanlage wurde im November 2020 nun in Papenburg der Grundstein gelegt, sodass die Anlage planmäßig 2021 in Betrieb genommen werden kann. Das Bild zeigt dabei die Geschäftsführung der Blue River Beteiligungs GmbH während des Spatenstichs für den Bau der Anlage.

Durch die Verwertung des Plastikmülls entstehen Pellets, welche in energieintensiven Produktionen, beispielsweise in der Zementherstellung, als alternativer Brennstoff genutzt werden können. Der Einsatz jener Pellets führt zu einer signifikanten Reduktion von CO2-Emissionen im Produktionsprozess. Zudem trägt die Blue River Beteiligungs GmbH durch die Wiederverwertung von nicht recyclebarem Plastik dazu bei, dass dieser nicht illegal in den blauen Gewässern unserer Erde entsorgt wird.

Weitere Informationen und Investmentchancen zu diesem und anderen nachhaltigen Projekten finden Sie unter Projekte entdecken.

Newsletter