Vilisto

Nachrangdarlehen

Verzinsung

6,00 &

Laufzeit

6 Jahre

Volumen

1.500.000 €

bereits finanziert: 0 €

Hinweis gemäß § 12 Abs. 2 und 3 Vermögensanlagengesetz:

Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann niedriger ausfallen.

Liebe Anleger*innen,

im Gebäudesektor muss sich etwas verändern. Der Gebäudesektor emittiert 30% aller CO2-Emissionen, wobei 70% der Energie für die Raumwärme verwendet werden. Warum werden die Gebäude in 2021 immer noch zum größten Teil 24/7 durchgeheizt?

Wir werden das ändern; gemeinsam mit euch. Wir streben nach einer Welt, in der alle Menschen achtsam mit ihrer Umwelt umgehen und durch Innovationen nur so viel Energie verbrauchen, wie sie für ihr Wohlbefinden benötigen. Dafür steht vilisto!

Um einen möglichst großen Impact zu erzeugen, ist es nicht ausreichend sich auf energieeffiziente Neubauten zu konzentrieren. Es bestehen hunderttausende Gebäude, die es zu optimieren gilt. Nur so gelingt die Wärmewende.

Wir freuen uns euch mit auf unsere Reise zu nehmen den Energieverbrauch in Nichtwohngebäuden drastisch, effektiv und wirtschaftlich zu reduzieren; ohne dass die Nutzer*innen Komforteinbußen erleiden. Nur wenn Komfort, Wirtschaftlichkeit und Ökologie in Einklang gebracht werden, erreichen wir eine gesamtgesellschaftliche Akzeptanz.

Mit vilisto haben wir genau das geschafft und einen skalier fähigen Ansatz gefunden unsere Lösung in den Markt zu bringen. Für das Wachstum und das Streben nach möglichst großem ökologischem Impact benötigen wir Kapital.

Begleite uns auf dem Weg Büros, Schulen, Rathäuser und viele mehr Bedarfsgerecht zu beheizen.

Herzliche Grüße aus Hamburg
Christoph Berger
Gründer und Geschäftsführer

Sie wollen mehr über das Projekt erfahren?

Kurzbeschreibung

vilisto spart Unternehmen und öffentlichen Trägern im Nichtwohngebäudesektor bis zu 32% CO2-Emissionen und Heizenergie. Durch die ineffiziente Energienutzung in diesen Segmenten werden Räume oft durchgehend beheizt, obwohl sie bis zu 80% der Zeit nicht genutzt werden. Die Nutzer der Energie (beispielweise die Büroangestellten) zahlen diese nicht. Dieses sogenannte „Trittbrettfahrer-Problem“ schafft enorme Einsparpotentiale, da die Heizung abends einfach angelassen wird. Den Verantwortlichen im Gebäudemanagement fehlen für eine energieeffizientere Steuerung des Gebäudes jedoch Daten aus dem Raum (Temperaturen, Belegungen und Nutzungen).

Das von vilisto entwickelte digitale Wärmemanagement leistet einen wesentlichen Beitrag zur Energieeffizienz und beschleunigt die Energiewende im Nichtwohngebäude-Sektor. Hierfür hat vilisto vollautomatisierte und selbst-lernende Heizkörperthermostate entwickelt. Durch die in den Thermostaten patentierte und integrierte Präsenzerkennung (auf Basis der Sensordaten Bewegung, Umgebungslicht und Schall) kann die Raumbelegung basierend auf lernenden Algorithmen antizipiert werden, wodurch eine bedarfsgerechte Regelung der Raumtemperaturen ermöglicht wird. Die für die Präsenzerkennung relevanten Daten werden in einer geschützten Online-Plattform unter hohen datenschutzrechtlichen Standards DSGVO-konform in Deutschland verarbeitet.

Das Ziel von vilisto’s Klimamission ist der flächendeckende Rollout des digitalen Wärmemanagement, für einen klimaneutralen Gebäudebestand in Deutschland, Europa und der Welt. Bisher sind mehr als 6.500 Geräte in über 100 Gebäuden installiert und haben bis heute mehr als 1.200 Tonnen CO2 Emissionen eingespart. Das 34-köpfige Team von vilisto arbeitet in interdisziplinären Teams unermüdlich an dem weiteren Ausbau des Unternehmenserfolgs. Unsere Klimamission ist nicht nur eine grüne Vision, sondern gleichzeitig ein wirtschaftlich erfolgreiches Geschäftsmodell.

Konditionen

Auf dieser Seite stellen wir Ihnen eine Übersicht über alle wichtigen Zahlen und Termine zu diesem Projekt bereit.

Laufzeit Zins Tilgung Zinstermin Fälligkeit
Ratendarlehen .. .
Fundingsumme

1.500.000

Darlehensart

Nachrangdarlehen mit qualifiziertem Rangrücktritt

Zinszahlungsrhythmus

jährlich nachschüssig zum 31.12. erstmalig zum 31.03.2022

Verfügbar ab

tbd

Bonuszins

möglich bis zu 10 %, abhängig vom Umsatz,
fällig mit dem letzten Zahlungslauf,
gemäß Darlehensvertrag

Mindestanlagebetrag

250 €. Darüber hinaus jeder durch 50 teilbare Betrag.

Maximalanlagebetrag

25.000 € je natürliche Person, entsprechend dem noch verfügbaren restlichen Darlehenskontingent.

Hinweis gemäß § 12 Abs. 2 und 3 Vermögensanlagengesetz:

Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann niedriger ausfallen.