So funktioniert's


Auf der GLS Crowd können Sie mit Ihrem Geld sozial-ökologische Projekte und Unternehmen finanzieren und an deren unternehmerischem Erfolg teilhaben. Die Online-Plattform für Crowdfinanzierung bringt Sie mit innovativen Unternehmer*innen zusammen. Eine Investition ist ab 250 Euro möglich – einfach, sicher und kostenfrei. Sie vergeben dabei Ihr Geld in Form eines Nachrangdarlehens an die Projekte bzw. Unternehmen, welche sorgfältig nach den Kriterien der Anlage- und Finanzierungsgrundsätze der GLS Bank ausgewählt werden. So funktioniert’s:
Melden Sie sich auf unserer Plattform an. Die Projektübersicht zeigt, welche Projekte und Unternehmen Kapitalbedarf haben, welche Laufzeiten die Nachrangdarlehen haben und wie sie verzinst werden sollen. Ausführliche Informationen zu den für Sie interessanten Projekten finden Sie auf eigenen Projektprofilseiten. Dort können Sie neben Daten zur Wirtschaftlichkeit auch nachvollziehen, aus welcher nachhaltigen Branche ein Projekt oder Unternehmen stammt und wo und wie Ihr Geld wirken soll.
 
Wenn Sie sich für das Projekt entschieden haben, klicken Sie auf „Jetzt online investieren" und geben Ihren Investitionsbetrag (mindestens 250 Euro, maximal 10.000 Euro) sowie alle weiteren erforderlichen Daten ein. Bitte überprüfen Sie dann noch einmal Ihre Daten und den Darlehensvertrag auf Richtig- und Vollständigkeit. Im Anschluss erhalten Sie die Bankverbindung für das Treuhandkonto des externen Treuhänders zur Überweisung Ihres Darlehensbetrags. Alle wichtigen Dokumente wie den Darlehensvertrag oder die Überweisungsinformationen finden Sie jederzeit auch in Ihrem Benutzerkonto.
 
Sobald das Funding erfolgreich abgeschlossen wurde, zahlt der Treuhänder Ihr Geld an das Projekt bzw. Unternehmen aus, damit die Finanzierung des Vorhabens starten kann. Während der vereinbarten Laufzeit wird Ihr Geld verzinst. Sie erhalten Ihre Zinsen sowie die Tilgung Ihres Darlehens in Raten oder in einer Summe gebündelt am Ende der Laufzeit zurück. Freuen Sie sich, denn mit Ihrem Geld tragen Sie dazu bei, nachhaltige Projekte zu verwirklichen.

Über unsere Online-Plattform können Sie sich laufend über den aktuellen Projektstand, bspw. durch Fotos vom Baufortschritt, informieren sowie mit den Projektentwicklern oder Unternehmer*innen austauschen.
 

Newsletter

Glossar

Termingeld

Als Termingeld bezeichnet man Geldanlagen mit einer Laufzeit von mindestens einem Monat. Termingelder dienen typischerweise als kurz- bis mittelfristige Kapitalanlage. Während der vereinbarten Laufzeit ist das in Termingeldern angelegte Kapital üblicherweise nicht für den Anleger verfügbar.


Alle Begriffe

 

Sie haben Fragen?

069 / 2547 413 10