Solaranlage ASG SolarInvest

ASG SolarInvest GmbH

Wertpapier

Verzinsung

8,00 %

Laufzeit

5 Jahre

Mindestzeichnungssumme

1.000 €

Volumen

10.000.000 €

online vermittelt: 1.497.000 € offline vermittelt: 4.209.000 €

Warnhinweis

  • Der Erwerb dieses Wertpapiers ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.
  • Potenzielle Anleger sollten den Wertpapierprospekt lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, zu verstehen.
  • Die Billigung des Wertpapierprospektes durch die luxemburgische Finanzaufsicht (CSSF) ist nicht als Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen.
  • Die GLS Crowdfunding GmbH fungiert ausschließlich als Vermittler. Bei Fragen zum Finanzinstrument wenden Sie sich bitte an die Emittentin ASG SolarInvest GmbH.
Geschäftsführung der ASG SolarInvest Gmbh

Liebe Anleger*innen,

gemeinsam für eine lebenswerte Zukunft: Erneuerbare Energien sind unsere Antwort auf Deutschlands Ziel, innerhalb einer Generation klimaneutral zu werden. Die ASG SolarInvest setzt sich mit Herzblut für diese Energiewende ein und entwickelt dazu innovative Solarprojekte.

Die ASG SolarInvest GmbH hat sich mit den Tochtergesellschaften schon jetzt Flächen für Projekte mit einer geplanten Leistung von 524 Megawatt gesichert. Davon liegen für 236 Megawatt bereits Aufstellungsbeschlüsse vor, d.h. die Gemeinde ist bereit, hier das Baugenehmigungsverfahren zu begleiten. Dabei nutzen wir unsere Stärke „Aus der Region, für die Region“ und beziehen dabei schon sehr früh alle Beteiligten mit ein, sei es Verpächter, die Bürger vor Ort oder die Gemeinden. Das sichert uns Akzeptanz für die ASG Anlagen.

Ihre Investition ist ein Schlüssel zur Entwicklung unserer Solarparks. Dabei profitieren Sie sogar doppelt: Von einer nachhaltigen, ökologischen Rendite und von attraktiven Zinsen.

Ein Gewinn für die Menschen vor Ort, die Umwelt und Sie als Anleger*in.

Seien Sie dabei, gestalten Sie die Zukunft mit uns!

Christof Schmieg & Thomas Benz
Geschäftsführer der ASG SolarInvest GmbH

Sie wollen mehr über das Projekt erfahren?

Kurzbeschreibung

Die ASG SolarInvest GmbH ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der ASG Versum AG. In ihr werden die Beteiligungen an den Photovoltaikanlagen der ASG Versum Gruppe (im nachfolgenden kurz ASG oder ASG Gruppe genannt) gebündelt. Die ASG Versum AG mit Sitz in Köthen bietet der ASG SolarInvest GmbH dabei einen Zugriff auf ihre Erfahrung in den Bereichen Recht, Technik, Finanzierung und Management.

Solaranlage ASG

Die ASG treibt mit Herz und Leidenschaft den Ausbau der erneuerbaren Energien voran und vergisst dabei nicht, die Menschen in der Region einzubeziehen. Der Fokus liegt auf der Entwicklung von Photovoltaik-Freiflächenanlagen bis zur Baureife (ready-to-build). Die baureifen Projekte werden anschließend teilweise verkauft oder durch Tochtergesellschaften der ASG SolarInvest errichtet und im Eigenbetrieb geführt. Die Photovoltaikanlagen werden ausschließlich in Deutschland mit Schwerpunkt in Sachsen-Anhalt und dem südlichen Brandenburg umgesetzt.

Ihre Investition

Mit Ihrer Investition in die ASG SolarInvest GmbH finanzieren Sie Projektentwicklungskosten, wie:

  • Projekterwerb,
  • Personal,
  • Grundstückssicherung,
  • Planungskosten,
  • Genehmigungen, etc.

im Geschäftsfeld erneuerbare Energien. Der Schwerpunkt der ASG SolarInvest liegt im Bereich der Freiflächenphotovoltaik. Zusätzlich wird der Erlös dieser Emission für die Zwischenfinanzierung der Errichtungskosten verwendet.

Solarpark Niederorschel

Als Anleger*in erhalten Sie mit Ihrem Investment ab 1.000 Euro eine Verzinsung von 8 % pro Jahr bei einer Laufzeit von 5 Jahren. 

Die Emittentin plant voraussichtlich ab dem 31. Mai 2024 die Anleihe im Open Market Segment der Deutschen Börse AG (Freiverkehr der Frankfurter Wertpapierbörse) listen zu lassen. Eine Einbeziehung in einen „geregelten Markt“ im Sinne der Richtlinie 2014/65/EU (MiFID II) erfolgt nicht.
Bei dem Wertpapier handelt es sich um eine Inhaberschuldverschreibung mit der ISIN DE000A351405, einem festen Zinssatz und halbjährlicher Zinszahlung.

Die Rückzahlung der Anleihe erfolgt am 15. Dezember 2028 zum Nennbetrag. Das gesamte Emissionsvolumen ist auf 10 Millionen Euro begrenzt.

Wie Ihre Investition wirkt

Energiewende

Grüne Energie stabilisiert und senkt langfristig die Stromkosten und sorgt für ein investitionsfreundliches Umfeld in Deutschland.

Bodenschonung

Entzug von Böden aus der intensiv bewirtschafteten konventionellen Landwirtschaft und dadurch eine ökologische Aufwertung durch eine langfristige Schonung des Bodens.

CO2-Einsparung

Die Stromerzeugung mittels Solarenergie ist eine saubere, kostengünstige und nachhaltige Form der Energieerzeugung und leistet einen relevanten Beitrag zur CO2-Reduzierung

Ausgewählte Chancen und Risiken

Auf der Seite Anlegerhinweise erhalten Sie zudem nähere Informationen zu den mit einem Crowdinvestment verbundenen Risiken.

Ausgewählte Chancen Ausgewählte Risiken
Globaler und europäischer politischer Rückenwind zur Umstellung der Energieversorgung auf regenerative Energien. Zunehmende Konkurrenz um geeignete Flächen kann den Zugang zu neuen Projekten erschweren
Bereitschaft und tlw. Notwendigkeit zu Investments in erneuerbare Energien sorgen für einen stetigen Absatzmarkt. Kapitalkostenentwicklung und Verfügbarkeit von Kapital
Ausbau einer unabhängigen und regionalen Energieversorgung Abhängigkeit von regulatorischen Rahmenbedingungen und Fördermaßnahmen für die Photovoltaik.

Die ASG Engineering GmbH wurde 2007 durch Jan Wecke und René Wollmerstädt gegründet. Nach der Gründungsphase wurde 2010 die erste Aufdachanlage mit 1 MWp errichtet, schon 2011 entstand die erste Freiflächenanlage. Seit 2015 liegt der Firmenfokus auf Freiflächenanlagen für Photovoltaikanlagen.

2023 wurden die ASG Versum AG und die ASG SolarInvest GmbH gegründet.

In der ASG SolarInvest sind und werden zukünftig die Investments für Photovoltaikanlagen und die Rechte für die Projektentwicklung gebündelt.

Meilensteine in der Historie nach 2015:

  • 2016: 1. Freiflächenanlage > 10 MWp
  • 2018: Beginn der Zusammenarbeit mit der UmweltBank AG
  • 2019: über 100 Anlagen in der technischen Betriebsführung
  • 2021: Neuer Geschäftssitz in Köthen
  • 2022: 1. Freiflächenanlage > 15 MWp
  • 2023: Gründung ASG Versum AG, ASG SolarInvest GmbH und Kauf ASG Anhalt Solar GmbH

Der Firmensitz ist in Köthen, Sachsen-Anhalt.

 

Die ASG SolarInvest GmbH ist Teil der ASG Versum-Gruppe. Die 2023 gegründete ASG Versum AG hat ihre Wurzeln in der ASG Engineering GmbH, die seit 2007 in der Solarbranche etabliert ist und eine starke Expertise in der Entwicklung von Solaranlagen bietet, sowohl für Aufdach- als auch für Freiflächenanlagen.

Basierend auf diesen langjährigen Erfahrungen und den sich zwischenzeitlich ergebenen Möglichkeiten an Solarprojekten wurde die ASG Versum AG gegründet. Damit konnten langjährige Fachkräfte aus der Solar- und Bankenszene als mitarbeitende Aktionäre gewonnen werden.

Die ASG SolarInvest GmbH wurde als Tochter der ASG Versum AG gegründet, um hier die Rechte an PV-Projekten und Beteiligungen an Freiflächenphotovoltaikanlagen zu bündeln. Ihre Schwestergesellschaft und ebenfalls 100% Tochter der ASG Versum ist die ASG Anhalt Solar GmbH. Sie übernimmt die Projektentwicklung und koordiniert später den Bau der Anlagen. Hier ist das Personal der ASG Versum Gruppe angestellt.

Die ASG SolarInvest oder ihre Tochtergesellschaften beauftragen die ASG Anhalt Solar mit der gezielten Flächenakquise, der Sicherung der Flächen, der Projektentwicklung und der Schaffung der Baureife. Die ASG Anhalt Solar GmbH steuert im Auftrag der ASG SolarInvest die Flächenakquise, den Kontakt mit Behörden, die Erstellung von Gutachten und Nutzungsvereinbarungen sowie Bürger- und Gemeindebeteiligungen.

Die durch Leistungen erworbenen Rechte werden in der ASG SolarInvest bzw. in den von der ASG SolarInvest gehaltenen Beteiligungen gebündelt. Damit erhöhen sämtliche Wertsteigerungen aus dem Projektentwicklungsprozess unmittelbar den Marktwert der Projektrechte der ASG SolarInvest GmbH.

Mit Erhalt der Baugenehmigung erfolgt entweder ein Verkauf/Teilverkauf der Projektrechte oder die ASG SolarInvest oder ihre Tochtergesellschaften lassen die Freiflächenphotovoltaikanlagen errichten, um sie langfristig im Eigenbetrieb weiterzuführen.

Organigramm ASG

Christof Schmieg – Dipl.-Kaufmann

    • Vita:

      • seit 2023       Vorstand der ASG Versum AG
      • 2021 – 2022 Vorstandsmitglied (CFO) JES AG
      • 2019 – 2020 Beteiligungen UmweltBank AG
      • 2018 – 2020 Vorstandmitglied UmweltProjekt AG
      • 2007 – 2019 Projektfinanzierung UmweltBank AG

Erfahrungen im Management, in der Verwaltung von Beteiligungen im Bereich der erneuerbaren Energien und nachhaltigem Bauen, Strategie, Finanzierung, Projektentwicklung und -errichtung von PV-Anlagen, Projektmanagement

Thomas Benz – Dipl. Betriebswirt

    • Vita:

      • seit 2023       Projektentwicklung ASG Versum AG
      • 2016 – 2022 stellv. Leiter Finanzierung Energie und Infrastruktur UmweltBank AG
      • 2004 – 2016 Spezialist Kundenberatung Projektfinanzierung

Erfahrungen in der Projektentwicklung erneuerbarer Energien, Strukturierte Finanzierung und Photovoltaik.

Ein engagiertes Team von Mitarbeitenden bestehend aus Technik- und Finanzexperten ist für die ASG Versum AG tätig.

Team ASG

Das Team strukturiert sich in den Bereichen Projektakquise, Projektentwicklung, Technische Planung, Anlagenbau, Service & Wartung, Personal/Verwaltung/Organisation, Finanzen/Controlling, Recht, Marketing/Öffentlichkeitsarbeit, IT.

Die Mitarbeitenden in den jeweiligen Bereichen verfügen über langjährige Expertise in ihren Feldern und sind stark in der Region verwurzelt. Mit Leidenschaft und Professionalität entwickeln, realisieren, betreiben und verwalten sie Photovoltaikanlagen und vermarkten die erzeugte grüne Energie.

 

 

 

 

 

Beschreibung des Geschäftsmodells

Die ASG Gruppe ist in folgenden Kerngeschäftsfeldern tätig:

  • Akquise von Flächen für Photovoltaik-Freiflächenanlagen
  • Bauleitverfahren inkl. Baugenehmigung
  • Technische Anlagenplanung
  • Planung und Umsetzung von Netzanschlüssen
  • Planung und Errichtung von Umspannwerken
  • Investition über Tochtergesellschaften in schlüsselfertige Photovoltaik-Freiflächenanlagen für den Eigenbestand

Wettbewerber

Aktuell herrscht ein starker Wettbewerb um Flächen für Photovoltaikanlagen.
Durch die lokale Verwurzelung der Firma in Sachsen-Anhalt und die guten Kontakte zu Flächenverpächtern bereits realisierter Projekte, können aufgrund persönlicher Weiterempfehlungen neue Flächen akquiriert werden. Dadurch entstehen große Vorteile gegenüber reinen Flächenakquisiteuren für große Kapitalgesellschaften aus anderen Bundesländern.
Nach der Flächensicherung gibt es bis zur Realisierung der Projekte keinen externen Wettbewerb mehr. Als Eigentümer der Projektrechte kann die ASG SolarInvest GmbH und die ASG Gruppe alle weiteren Partner und Lieferanten frei wählen.

Finanzplanung

Unter dem Reiter Investitionsangebot finden Sie unter den Downloads den Wertpapierprospekt inklusive ausgewählter Finanzangaben der Emittentin sowie den Nachtrag.

Ausgewählte Stärken Ausgewählte Schwächen
Das Team verfügt insgesamt über mehr als 100 Jahre Erfahrung bei Projektentwicklungen. Es bestehen Management- und Schlüsselpersonenrisiken bei der Emittentin.
Der Wachstumsmarkt für Photovoltaik in Deutschland boomt. Die Emittentin verfügt, als im Mai 2023 gegründetes Unternehmen, über keine mehrjährigen historischen Finanzinformationen.
Das ASG Team verfügt über eine sehr gute regionale Vernetzung für Flächenakquise Es besteht eine eingeschränkte geographische Diversifizierung durch Fokussierung auf PV-Freiflächenanlagen in Deutschland.

Konditionen

Emissionsvolumen

10.000.000 €

Art des Finanzinstruments

Inhaberschuldverschreibung (nicht nachrangig)

Zinstermin

Die Zinsen sind halbjährlich nachträglich jeweils am 15. Juni und 15. Dezember eines jeden Jahres zahlbar. Die Schuldverschreibungen werden ab dem 15. Dezember 2023 (einschließlich) verzinst. Die erste Zinszahlung ist am 15.06.2024 fällig.

Verfügbar ab

22.11.2023

Rückzahlung

Fällig am 15. Dezember 2028

Mindestanlagebetrag

1.000 €

Stückelung

1.000 €

Handelbarkeit

Die Schuldverschreibungen sollen voraussichtlich ab dem 31. Mai 2024 in den Freiverkehr an der Frankfurter Wertpapierbörse einbezogen werden. Eine Einbeziehung in einen „geregelten Markt“ im Sinne der Richtlinie 2014/65/EU (MiFID II) erfolgt nicht.

Downloads

ASG_SolarInvest_Anleihebedingungen

ASG_SolarInvest_Handelsregisterauszug

ASG_SolarInvest_Produktinformationsblatt

ASG_SolarInvest_Prospektnachtrag

ASG_SolarInvest_Wertpapierprospekt 

ASG_SolarInvest_Zwischenabschluss_31.08.2023

 

 

 

Zahlungsplan (8,00 % Zinsen p.a.)

Unabhängig von Ihrem Investitionsdatum beginnt der Zinslauf bei dieser Anleihe am 15.12.2023. Bei einer Zeichnung in Höhe von 10.000 € zu 8,00 % Zinsen p.a. für die Laufzeit von 5 Jahren, sieht Ihr Zahlungsplan für dieses Investment (individuelle Stückzinsen unberücksichtigt) wie folgt aus:

Zahlungslauf Datum Zahlung brutto davon Zinsen davon Tilgung Zahlung netto
(nach Steuern)
Status
1 15.06.2024 € 400,00 € 400,00 € 0,00 € 294,50
Berechnung der Steuern
Zinsen brutto: € 400,00

- Kapitalertragssteuer: € 100,00
- Kirchensteuer: € 0,00
- Soli: € 5,50

Zinsen netto: € 294,50
ausstehend
2 15.12.2024 € 401,10 € 401,10 € 0,00 € 295,31
Berechnung der Steuern
Zinsen brutto: € 401,10

- Kapitalertragssteuer: € 100,28
- Kirchensteuer: € 0,00
- Soli: € 5,50

Zinsen netto: € 295,31
ausstehend
3 15.06.2025 € 398,90 € 398,90 € 0,00 € 293,69
Berechnung der Steuern
Zinsen brutto: € 398,90

- Kapitalertragssteuer: € 99,73
- Kirchensteuer: € 0,00
- Soli: € 5,45

Zinsen netto: € 293,69
ausstehend
4 15.12.2025 € 401,10 € 401,10 € 0,00 € 295,31
Berechnung der Steuern
Zinsen brutto: € 401,10

- Kapitalertragssteuer: € 100,28
- Kirchensteuer: € 0,00
- Soli: € 5,50

Zinsen netto: € 295,31
ausstehend
5 15.06.2026 € 398,90 € 398,90 € 0,00 € 293,69
Berechnung der Steuern
Zinsen brutto: € 398,90

- Kapitalertragssteuer: € 99,73
- Kirchensteuer: € 0,00
- Soli: € 5,45

Zinsen netto: € 293,69
ausstehend
6 15.12.2026 € 401,10 € 401,10 € 0,00 € 295,31
Berechnung der Steuern
Zinsen brutto: € 401,10

- Kapitalertragssteuer: € 100,28
- Kirchensteuer: € 0,00
- Soli: € 5,50

Zinsen netto: € 295,31
ausstehend
7 15.06.2027 € 398,90 € 398,90 € 0,00 € 293,69
Berechnung der Steuern
Zinsen brutto: € 398,90

- Kapitalertragssteuer: € 99,73
- Kirchensteuer: € 0,00
- Soli: € 5,45

Zinsen netto: € 293,69
ausstehend
8 15.12.2027 € 401,10 € 401,10 € 0,00 € 295,31
Berechnung der Steuern
Zinsen brutto: € 401,10

- Kapitalertragssteuer: € 100,28
- Kirchensteuer: € 0,00
- Soli: € 5,50

Zinsen netto: € 295,31
ausstehend
9 15.06.2028 € 400,00 € 400,00 € 0,00 € 294,50
Berechnung der Steuern
Zinsen brutto: € 400,00

- Kapitalertragssteuer: € 100,00
- Kirchensteuer: € 0,00
- Soli: € 5,50

Zinsen netto: € 294,50
ausstehend
10 15.12.2028 € 10.401,10 € 401,10 € 10.000,00 € 10.295,31
Berechnung der Steuern
Zinsen brutto: € 401,10

- Kapitalertragssteuer: € 100,28
- Kirchensteuer: € 0,00
- Soli: € 5,50

Zinsen netto: € 295,31
ausstehend
Gesamt € 14.002,20 € 4.002,20 € 10.000,00 € 12.946,62

Was bewirkt mein Investment?

Wir haben uns gefragt, wie wir die angestrebte Wirkung Ihres Investments in Bezug auf Nachhaltigkeitsziele für Sie greifbar machen können.

Das folgende Wirkprofil stellt einen Versuch dar, die nachhaltige Wirkung von Unternehmen sichtbar zu machen. Es wurde von unserem Kooperationspartner, der GLS Bank, auf Basis des eigenen Nachhaltigkeitsverständnisses und den „UN Sustainable Development Goals„, (SDG), entwickelt. Das Ergebnis beruht auf den Antworten des Unternehmens auf Fragen zu der Wirkung seiner Angebote und Dienstleistungen. Diese Bewertung soll Ihnen, als Investor*in, tiefergehende Einblicke in die angestrebte Wirkung Ihrer Investments verschaffen.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung der angestrebten Wirkung basiert auf einer subjektiven Eigenbewertung des Unternehmens ohne Anspruch auf Vollständigkeit und Richtigkeit. Die Darstellung enthält keine Aussagen oder Prognosen zur finanziellen Entwicklung des Unternehmens oder zur Wertentwicklung Ihres Investments.

Sie wollen die Hintergründe verstehen? Lesen Sie mehr darüber.

Lesen Sie mehr zu unserem Zukunftsbild für die Nachhaltige Wirtschaft.

Sie wollen die Hintergründe verstehen? Lesen Sie mehr über „Impact Investing“ – Anlegen mit Wirkung.

Wie zahlt die ASG SolarInvest GmbH auf die SDGs mit dem Fokus "Ökonomisch" ein?

SDG Icon 9: Industrie, Innovation und Infrastruktur

 

 

 

 

 

Die ASG SolarInvest GmbH finanziert und realisiert Photovoltaik Freiflächen-Projekte, die die Entwicklung zu einer kohlenstoffarmen Wirtschaft vorantreiben. Zudem wird der Ausbau einer widerstandsfähigen, von Stromimporten unabhängigen Infrastruktur und Industrie unterstützt.

Wie zahlt die ASG SolarInvest GmbH auf die SDGs mit dem Fokus "Zukunftsfähig" ein?

SDG Icon 7: Bezahlbare und saubere Energie

 

 

 

 

 

Die ASG SolarInvest GmbH fördert durch den Ausbau von Freiflächenphotovoltaikanlagen den Zugang zu bezahlbarer, verlässlicher, nachhaltiger und zeitgemäßer Energie.

SDG Icon 13: Massnahmen zum Klimaschutz

 

 

 

 

 

Mit Solarenergie erzeugter Strom reduziert nachweislich klimaschädigende  CO2-Emissionen im Vergleich zu fossilen Energien.

SDG Icon 15: Leben an Land

 

 

 

 

 

Solarparks können Biodiversität von Brachflächen oder einst intensiv genutzten landwirtschaftlichen Flächen deutlich verbessern.

Kontakt

Sie haben eine Frage zur GLS Crowd, Ihrer Geldanlage oder Ihrem Benutzerkonto? Dann nutzen Sie das untenstehende Kontaktformular. Wir antworten Ihnen sobald wie möglich.

Sie erreichen uns telefonisch:

Montag bis Freitag, 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Telefon: 069 / 2547 413 10

Finanzieren mit der Crowd

Haben Sie ein sozial-ökologisches Unternehmen oder Projekt, das Sie mit Crowdinvesting weiter voranbringen. Dann kontaktieren Sie uns hier. Nutzen Sie bitte nicht das untenstehende Kontaktformular. Herzlichen Dank!

Oder schreiben Sie uns einfach eine Nachricht

Hier können Sie uns bequem Ihre Anfrage senden – die wichtigsten Anlegerfragen und unsere Antworten haben wir für Sie unten notiert.





    * Pflichtfelder

    Warnhinweis

    • Der Erwerb dieses Wertpapiers ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.
    • Potenzielle Anleger sollten den Wertpapierprospekt lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, zu verstehen.
    • Die Billigung des Wertpapierprospektes durch die luxemburgische Finanzaufsicht (CSSF) ist nicht als Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen.
    • Die GLS Crowdfunding GmbH fungiert ausschließlich als Vermittler. Bei Fragen zum Finanzinstrument wenden Sie sich bitte an die Emittentin ASG SolarInvest GmbH.

    Bestens informiert bleiben!
    Mit dem Newsletter der GLS Crowd

    Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie Vorabinformationen zu neuen Angeboten.

    Ich möchte per Newsletter (E-Mail) über Projekte und Neuigkeiten informiert werden.