boutique vegan

Nachrangdarlehen

Verzinsung

7,00 %

Laufzeit

5 Jahre

Volumen

500.000 Euro

bereits finanziert: 500.000 €

Hinweis gemäß § 12 Abs. 2 Vermögensanlagengesetz:

Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Liebe Anleger*innen,

all unsere Entscheidungen haben dazu beigetragen eine Welt zu erschaffen, in der wir jetzt leben. Jeder Euro, den wir ausgeben, ist damit ein Wahlzettel für die Welt von morgen.

Als ich mir dessen bewusst wurde, habe ich mich entschlossen, etwas zu unternehmen – nämlich, selbst ein Unternehmen zu gründen, welches es Kundinnen und Kunden ermöglicht, Produkte zu erwerben, die unter fairen, sozialen und tierleidfreien Bedingungen produziert worden sind. So setzen wir uns mit den Produzenten zusammen und sprechen mit ihnen über die angebotene Qualität, zu der neben den Produkteigenschaften selbst eben auch die Unternehmenshaltung, die Werte und die Herstellungsbedingungen zählen.

Seit 2013 ist boutique vegan nun online. Jetzt machen wir den nächsten Schritt und wollen den Shop erneuern und internationalisieren, damit wir die immer stärkere Kundennachfrage noch besser bedienen können. Seien Sie dabei!

Miriam Brilla
Geschäftsführerin

Sie wollen mehr über das Projekt erfahren?

Information für Investoren

Leider musste die boutique vegan GmbH & Co. KG Insolvenz anmelden. Weitere Informationen sind für Investoren im geschützten Bereich nach dem Login einsehbar.

Kurzbeschreibung

Die boutique vegan GmbH & Co. KG wurde 2012 zunächst als Einzelunternehmen gegründet und vertreibt nachhaltig produzierte, vegane und allergenfreie Lebensmittel, Kosmetik- und Alltagsprodukte sowie vegane Tiernahrung. Zukunftsorientierte Unternehmensführung und wegweisende zusätzliche Dienstleistungen für die Kundinnen und Kunden des Unternehmens führten schnell zu einem hohen und stabilen Wachstum und zu einer guten Marktdurchdringung im französisch-, englisch- sowie deutschsprachigen europäischen Raum.

Mit den Produkten des Onlineshops bietet boutique vegan nachhaltigkeitsbewussten Verbrauchern in ganz Europa die Möglichkeit, einen bewussten Lebensstil zu führen, der die Achtung vor den anderen Menschen, Tieren und der Umwelt beinhaltet.

Kundinnen und Kunden, die sich im Detail informieren möchten, ob in den Produkten Gentechnik eingesetzt wurde, ob im Herstellungsprozess andere Lebewesen Leid erfahren haben und ob petrochemische Inhaltsstoffe verwendet wurden, wird diese Arbeit, die viel Zeit und Energie kostet, von boutique vegan abgenommen. So haben die Kundinnen und Kunden Zugang zu einem ausgesuchten, täglich wachsenden Produktsortiment mit bereits über 4.000 Produkten, inklusive klimakompensierter Anlieferung direkt vor die eigene Haustür.

boutique vegan als Team engagierter Frauen, Mütter und Väter ist bestrebt, für die Kundinnen und Kunden die besten Produkte in einem Shop zusammenbringen. Sie werden in allen Fragen beraten, erhalten wöchentliche Rezepte, detaillierte Produkt- und Herstellerinformationen und können einen integrierten Allergiefilter nutzen, der den Einkauf für Allergiker vereinfacht. Damit ist boutique vegan mehr als nur ein Onlineshop – Kompetenz, Servicequalität und modernes Einkaufserlebnis treffen hier zusammen wie nirgendwo anders.

Ihre Investition

Durch eine neue Online-Plattform soll eine stabile und zukunftsfähige Basis geschaffen werden, mit Hilfe derer das Team weitere Ideen zeitnah umsetzen sowie die Informationen über Produkte und Hersteller kurzfristig und unkompliziert bereitstellen kann. Daneben soll das Funding für den weiteren Ausbau der Geschäftstätigkeit auf internationaler Ebene verwendet werden.

Als Anleger*in erhalten Sie mit Ihrem Investment ab 250 Euro eine Verzinsung von 7,00 % pro Jahr bei einer Laufzeit von 5 Jahren. Die Rückzahlung Ihres Nachrangdarlehens beginnt nach 2 Jahren und erfolgt dann in vier gleichbleibenden Raten. Die gesamte Fundingsumme ist auf 500.000 Euro begrenzt.

Wofür Ihre Investition verwendet wird

Die Fundingsumme wird für die im Zuge des geplanten Unternehmenswachstums erforderliche Einführung einer neuen Onlineshop-Software und den damit verbundenen Einsatz von externen Softwarespezialisten sowie den Ausbau der Vertriebs- und Marketingaktivitäten verwendet.

Wie Ihre Investition wirkt

Nachhaltige Wirtschaft Wir setzen uns aktiv für eine ehrliche, nachhaltige und ethische Wirtschaftsweise ein, die allen Beteiligten einen Mehrwert bietet.

Ernährung und biologische Landwirtschaft Als ethisches Grundkriterium müssen alle Produkte in unserem Sortiment 100 % vegan und tierversuchsfrei sein. Darüber hinaus stammen über 60 % unseres Sortiments bereits aus biologischer Landwirtschaft. Sofern es für eine Produktkategorie Alternativen in Bio-Qualität gibt, werden diese von uns bevorzugt ausgewählt.

Soziales & Gesundheit Durch unseren Shop wollen wir explizit Firmen unterstützen, die sich für Umwelt, Tiere und Menschen einsetzen, d.h. auch ein positives soziales Miteinander fördern, wie z. B. feste Abnahmeverträge mit Bauern schließen, und faire Löhne zahlen.

Chancen Risiken
Es besteht ein zunehmendes Interesse an einem veganen bzw. vegetarischen Lebensstil. 37 % der Bevölkerung in Deutschland wollen ihren Fleischkonsum verringern, 8 % ernähren sich streng vegetarisch und etwa 1,1 % verfolgen eine rein vegane Ernährungsform [Quelle]. Daraus ergeben sich Chancen für das Produkangebot im Handel. Die spezifischen Risiken des Geschäftsmodells liegen beispielsweise in einer zunehmenden Konkurrenz im onlinebasierten und im stationären Handel oder in einer steigenden Anzahl an Produkten, da hierdurch unter Umständen Schwierigkeiten bei der Etablierung eines geeigneten Produktmixes entstehen können. Ein Wachstumshemmnis könnte z. B. auch darin bestehen, dass sich am Standort Sasbach nicht genügend Mitarbeiter*innen finden lassen, die sich für einen veganen bzw. vegetarischen Lebensstil engagieren möchten. Auch eine Erhöhung der Transportkosten würde sich negativ auf die Profitabilität auswirken.
Da der Online-Lebensmittelhandel derzeit erst etwa 1 % des Gesamtumsatzes des Lebensmittelhandels beträgt, bestehen große Zukunftschancen durch die Erweiterung des Unternehmenskonzepts über die Geschäftsfelder hinweg.

Grundsätzlich besteht bei einer Investition das Risiko des Totalverlusts. Bitte lesen Sie hierzu vor einem Investment aufmerksam die projektspezifischen Risikohinweise als PDF. Unter dem Reiter Anlegerhinweise erhalten Sie zudem nähere Informationen zu den mit einem Crowdinvestment verbundenen Risiken.

Das Unternehmen

Das Sortiment des Onlineshops erstreckt sich von Nahrungsmitteln über Tierbedarf für Hund und Katze, Hygiene- und Kosmetikartikeln bis hin zu Bedarfsgegenständen rund um den Haushalt. Auch themenspezifische Bücher und Medien sind erhältlich. Im Detail werden explizit Allergiker, Lohas, Fitness Begeisterte, Rohköstler und junge Mütter und Familien mit Bewusstsein für Gesundheit und Nachhaltigkeit angesprochen.

Seit 2016 agiert boutique vegan als Großhandelspartner für Gastronomie und kleinere Händler, die über einen separaten Zugang verfügen. Dieser Bereich wird im Zuge des Relaunches ausgebaut.

Der Standort Ortenau wurde explizit als zentraler Drei-Länder Standort gewählt, so dass die Hauptmärkte Deutschland, Frankreich, Belgien, Österreich und Italien gut erreichbar sind.

Die boutique vegan GmbH & Co. KG befindet sich vollständig im Besitz von Miriam Brilla (90 % der Anteile) und ihrem Vater Peter Brilla (10 % der Anteile) und wird federführend von Miriam Brilla geleitet.

Der Schwerpunkt der neuen, auf einer modernen Architektur basierenden Softwarelösung wird in einer stringenten Benutzerführung und damit auf einem positiven Kundenerlebnis durch Übersichtlichkeit bei einfachen Prozessen liegen. Auch die Pflege der Produktdaten und die Bearbeitung der Bestellungen wird weitergehender als bislang technisch unterstützt. Durch eine Vielzahl von Schnittstellen lassen sich Dienstleister des Online-Handels, wie z.B. Zahlungs- und Versandanbieter an das Kernsystem anbinden. Der neu gestaltete und technologisch runderneuerte Shop soll dann ab Herbst 2017 für sämtliche Kunden, zunächst in drei Sprachen, sowie für beide Kundensegmente (B2C sowie B2B) verfügbar sein.

Geschäftsplanung

Die Kern-Kundengruppe besteht zu 75 % aus Frauen im Alter von 25 bis 35 Jahren, die gut informiert sind, städtisch und ländlich wohnen, oft akademisch ausgebildet sind und wertebewusst leben.

Für diese Kundinnen ist das Vertrauen in den Anbieter von überragender Bedeutung. Dies schafft boutique vegan durch seinen schnellen und in seinen Abläufen optimierten Logistikprozess, einen erstklassigen Kundenservice, sowie die breite Produktauswahl und Hintergrundrecherchen, die auch in der neuen Shop-Lösung im Mittelpunkt stehen werden.

Das Team von boutique vegan versteht die Kundenbedürfnisse und hebt sich durch sein Leistungsversprechen, die Sortimentszusammenstellung und die Unternehmensstruktur ab. Um die Meinungsführerschaft auszubauen, soll zudem das Informationsangebot vergrößert werden.

Die Besonderheit von boutique vegan liegt darin, gezielt jedes Produkt zu durchleuchten und gemäß der eigenen Prinzipien jeden Euro Umsatz in die ethisch orientierte Marktwirtschaft zu lenken. Damit sind die Qualitätsstandards für Produkt- und Unternehmenslistungen deutlich strenger als die der Mitbewerber. So kann boutique vegan langfristig das Vertrauen der Kund*innen gewinnen, was zu einer hohen Kundenbindung und langfristig ausgelegten Kundenbeziehungen führt. Das Team von boutique vegan ist davon überzeugt, dass diese Grundhaltung im Zusammenspiel mit der neuen Technik dazu führen wird, noch mehr Kund*innen gewinnen zu können.

Der Marketing- und Kommunikationsplan stellt eine konsequente Umsetzung der Unternehmensphilosophie dar. Hauptvertriebskanal ist der Onlineshop für B2C- und B2B-Kunden. Geschäftskunden werden zudem auch im Direktvertrieb bedient.

Unter dem Reiter „Investitionsangebot“ finden Sie eine Zusammenfassung der wesentlichen Kennzahlen der boutique vegan GmbH & Co. KG während der Laufzeit der Crowdfinanzierung.

Die Umsatzerlöse sollen von rund 2,5 Mio. EUR im Jahr 2017 auf rund 24,9 Mio. EUR im Jahr 2022 steigen. Sie setzen sich zusammen aus den generierten Verkäufen über den Onlineshop www.boutique-vegan.com sowie angebundenen Channel-Verkäufen. Der Anteil von Bestandskunden beläuft sich fortlaufend auf über 50 %, so dass regelmäßige Nachkäufe über eine Dauer von mehreren Jahren wahrscheinlich sind. Während rund die Hälfte des Umsatzes in den einzelnen Geschäftsjahren in Frankreich erzielt werden soll, beträgt der Anteil der Verkäufe in Deutschland rund ein Drittel.

Der Break-Even wird für das Jahr 2019 erwartet. In der Folge erzielte Jahresüberschüsse werden, mit Ausnahme von jährlichen Entnahmen von Frau Brilla, für die private Lebensführung nicht ausgeschüttet, sondern zur Stärkung der Eigenkapitalbasis sowie der Weiterentwicklung der Technologie und dem Ausbau der Marktstellung im Unternehmen belassen.

Die Jahresfehlbeträge führen zu einer handelsrechtlichen, bilanziellen Überschuldung in den Jahren 2017 und 2018, die jedoch auf Grund der Nachrangigkeit des durch dieses Funding begründeten Darlehensverbindlichkeiten nicht zur Insolvenz der Gesellschaft führen. Neben diesem Funding ist die Aufnahme von Fremdkapital über rund TEUR 230 bei Banken und nahe stehenden Personen geplant.

Bis zur Auszahlung des Fundings wird die Gesellschaft durch Herrn Peter Brilla finanziert.

SWOT-Analyse

In der nachfolgenden Übersicht sind die unternehmensseitigen Stärken und Schwächen der boutique vegan GmbH & Co. KG sowie marktbezogenen Chancen und Risiken dargestellt:

Stärken / Strenghts Schwächen / Weaknesses
Pionier in Frankreich In Ländern außerhalb von Deutschland und Frankreich derzeit unzureichende Marktinformationen für den veganen und vegetarischen Lebensstil
Die größte Sortimentsauswahl mit qualitativem Anspruch auf dem Markt Zunehmend komplexe Online Vertriebsmöglichkeiten und -strategien erfordern hohe Flexibilität und höhere Schnelligkeit in der Unternehmensentwicklung und -struktur
Häufige Kundeninteraktion durch starke Social Media Präsenz
Stark wachsende Kundenbasis
Produktexpertise im Team
Besseres Verständnis der Bedürftnisse und Vorlieben der Frauen aufgrund der weiblichen Verwaltung
Professionell gestaltetes Shop-System, einfach zu navigieren und benutzerfreundlich
Exklusivitätsrechte für die Einfuhr bestimmter Produkte für Frankreich und die EU
Chancen / Opportunities Risiken / Threats
Zunehmendes Interesse an vegetarischem / veganem Lebensstil Steigende Konkurrenz, vor allem auf dem deutschen Markt → veganes Amazon
Online Lebensmittelhandel beträgt derzeit erst 1,00 % des Gesamtumsatzes des Lebensmittelhandels → große Zukunftschancen durch Erweiterung des Unternehmenskonzepts über die Geschäftsfelder hinweg Steigende Anzahl von Produkten bedeutet Schwierigkeiten bei der Etablierung eines geeigneten Produktmixes
Viele potenzielle neue Geschäftspartner, z.B. Supermarktketten oder Großhandel für Bio-Lebensmittel Nicht genügend engagierte vegetarische / vegane Angestellte
Erhöhung der Transportkosten

Konditionen

Auf dieser Seite stellen wir Ihnen eine Übersicht über alle wichtigen Zahlen und Termine zu diesem Projekt bereit.

Laufzeit Zins Tilgung Zinstermin Fälligkeit
5 Jahre 7,00 % Ratendarlehen 30.06. 30.06.2022
Fundingsumme

500.000 Euro

Darlehensart

Nachrangdarlehen mit qualifiziertem Rangrücktritt

Zinszahlungsrhythmus

jährlich, nachschüssig (act/365)

Verfügbar ab

14.07.2017

Mindestanlagebetrag

250 €. Darüber hinaus jeder durch 50 teilbare Betrag.

Maximalanlagebetrag

10.000 € je natürliche Person, entsprechend dem noch verfügbaren restlichen Darlehenskontingent.

Downloads

Wirtschaftlichkeitsberechnung
Handelsregisterauszug boutique vegan GmbH § Co. KG
Zwischenbilanz 2017
Jahresabschluss 2016
Vermögensanlagen-Informationsblatt (VIB)
Anlagen zum Darlehensvertrag

Darlehensvertrag (als Muster)

Zahlungsplan (7,00 % Zinsen p.a.)

Angenommen Sie vergeben zum Start des Projekts am 14/07/2017 ein Darlehen über €10.000,00 zu 7,00% Zinsen p.a. für die Laufzeit von 5 Jahren, dann sieht Ihr Zahlungsplan für dieses Darlehen wie folgt aus:

Zahlungslauf Datum Zahlung brutto davon Zinsen davon Tilgung Zahlung netto
(nach Steuern)
Status
1 30.06.2018 € 675,07 € 675,07 € 0,00 € 497,02
Berechnung der Steuern
Zinsen brutto: € 675,07

- Kapitalertragssteuer: € 168,77
- Kirchensteuer: € 0,00
- Soli: € 9,24

Zinsen netto: € 497,02
ausstehend
2 30.06.2019 € 3.200,00 € 700,00 € 2.500,00 € 3.015,38
Berechnung der Steuern
Zinsen brutto: € 700,00

- Kapitalertragssteuer: € 175,00
- Kirchensteuer: € 0,00
- Soli: € 9,63

Zinsen netto: € 515,38
ausstehend
3 27.06.2020 € 3.022,12 € 522,12 € 2.500,00 € 2.884,42
Berechnung der Steuern
Zinsen brutto: € 522,12

- Kapitalertragssteuer: € 130,53
- Kirchensteuer: € 0,00
- Soli: € 7,15

Zinsen netto: € 384,42
ausstehend
4 30.06.2021 € 2.852,88 € 352,88 € 2.500,00 € 2.759,81
Berechnung der Steuern
Zinsen brutto: € 352,88

- Kapitalertragssteuer: € 88,22
- Kirchensteuer: € 0,00
- Soli: € 4,84

Zinsen netto: € 259,81
ausstehend
5 30.06.2022 € 2.675,00 € 175,00 € 2.500,00 € 2.628,85
Berechnung der Steuern
Zinsen brutto: € 175,00

- Kapitalertragssteuer: € 43,75
- Kirchensteuer: € 0,00
- Soli: € 2,37

Zinsen netto: € 128,85
ausstehend
Gesamt € 12.425,07 € 2.425,07 € 10.000,00 € 11.785,48

Kontakt

Sie haben eine Frage zur GLS Crowd, Ihrer Geldanlage oder Ihrem Benutzerkonto? Dann nutzen Sie das untenstehende Kontaktformular. Wir antworten Ihnen sobald wie möglich.

Sie erreichen uns telefonisch:

Montag bis Freitag, 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Telefon: 069 / 2547 413 10

Finanzieren mit der Crowd

Haben Sie ein sozial-ökologisches Unternehmen oder Projekt, das Sie mit Crowdinvesting weiter voran bringen Dann kontaktieren Sie uns hier. Nutzen Sie bitte nicht das untenstehende Kontaktformular, Herzlichen Dank!

Oder schreiben Sie uns einfach eine Nachricht

Hier können Sie uns bequem Ihre Anfrage senden – die wichtigsten Anlegerfragen und unsere Antworten haben wir für Sie unten notiert.




    * Pflichtfelder

    Hinweis gemäß § 12 Abs. 2 Vermögensanlagengesetz:

    Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.