Redaktionsraum der Zeitung SME

Pluralis Media Anleihe – Für unabhängige Medienhäuser in Europa

Wertpapier

Dauer: 5:12

Verzinsung

5,00 %

Laufzeit

10 Jahre

Mindestzeichnungssumme

1.000 €

Volumen

5.000.000 €

online vermittelt: 2.606.000 € offline vermittelt: 1.140.000 €

Warnhinweis:

  • Der Erwerb dieses Wertpapiers ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.
  • Potenzielle Anleger sollten das Wertpapier-Informationsblatt lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, zu verstehen.
  • Die Gestattung des Wertpapier-Informationsblattes durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht („BaFin“) ist nicht als Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen.
  • Die GLS Crowdfunding GmbH fungiert ausschließlich als Vermittler. Bei Fragen zum Finanzinstrument wenden Sie sich bitte an die Emittentin Pluralis B.V.
Harlan Mandel wird von vielen Reportern Interviewt. Er ist Mitglied des Aufsichtsrats von Pluralis und CEO der MDIF

Liebe Anleger*innen,

vielfältige Stimmen sind der Schlüssel zur Demokratie. Unterschiedliche Standpunkte sind das Lebenselixier lebendiger Gemeinschaften – sie fördern Empathie und Verständnis, ziehen Regierungen zur Verantwortung und tragen dazu bei, dass die Rechte aller geachtet werden.

In gesunden Gesellschaften geben pluralistische Medien der Vielfalt der Bevölkerung selbst eine Stimme. Ein lebendiges Angebot an Fernseh-, Radio-, Online- und Printmedien sorgt für ein vielfältiges Angebot an Nachrichten und Meinungen. Doch einige europäische Regierungen betrachten den Medienpluralismus vermehrt als Feind. Demokratiefeindliche Strömungen und Geldgeber gefährden die Pressefreiheit, indem sie unabhängige Medien aufkaufen und somit wichtigen Austausch zu gesellschaftlichen Themen zum Schweigen bringen.

In den letzten Jahren ist die abnehmende Medienvielfalt in vielen Ländern Mittel-, Ost- und Südosteuropas akut geworden. In der gesamten Region ist eine Welle der „Medieneroberung“ zu beobachten, bei der Regierungen und ihre Verbündeten Mehrheitsanteile von Medienunternehmen erwerben, um deren redaktionelle Arbeit zu beeinflussen.

Doch es gibt eine Lösung: Pluralis ist ein gewinnorientiertes Unternehmen, das es sich zur Aufgabe gemacht hat, die Vereinnahmung der Medien zu bekämpfen und unabhängige Medien zu unterstützen. Pluralis erwirbt Anteile an erfolgreichen Medienunternehmen, deren Unabhängigkeit gefährdet ist und unterstützt diese zusätzlich mit fachkundiger Beratung und Hilfe zum Aufbau erfolgreicher Medienunternehmen, die stark genug sind, um sich der Kontrolle von autoritären Regierungen zu entziehen.

Pluralis baut auf der 25-jährigen Erfahrung seines Kernteams auf: Experten, die bereits Investitionen in unabhängige Medien in 46 Ländern auf der ganzen Welt getätigt haben. Bisher hat Pluralis bereits 30 Millionen Euro investiert, um die Unabhängigkeit wichtiger Medienunternehmen zu schützen. Und das ist nur der Anfang: Pluralis bereitet sich darauf vor, noch viel mehr zu tun.

Sichern Sie mit Ihrer Investition die Unabhängigkeit von Medien in Europa, genau dort wo die Pressefreiheit bedroht ist. Und unterstützen Sie unabhängige Medien in ganz Europa, wo die Pluralität erforderlich ist.

Mit freundlichen Grüßen

Harlan Mandel
Mitglied des Aufsichtsrats von Pluralis und CEO der MDIF

Bild: Photo: SME/ Marko Erd

Sie wollen mehr über das Projekt erfahren?

Kurzbeschreibung

Pluralis B.V. ist eine niederländische Gesellschaft mit beschränkter Haftung, die Anteile an sorgfältig ausgewählten, führenden Medienunternehmen erwirbt, bei denen die Gefahr besteht, dass sie durch einen ideologisch motivierten Investor übernommen werden. So soll erreicht werden, dass Redaktionen weiterhin unabhängig arbeiten können.

Zu den Investoren von Pluralis gehören renommierte europäische Medienunternehmen, demokratiefördernde Stiftungen, Impact-Investoren und Einzelpersonen.

Pluralis nutzt dabei die Stärken seiner Investoren aus der Medienbranche, um die Unternehmen, in die investiert wird, strategisch zu beraten und diesen fachliche Unterstützung zu bieten.

Pluralis wurde auf Initiative der MDIF gegründet, einer global agierenden, gemeinnützigen Organisation mit Sitz in den USA, deren Team auf eine 27-jährige Erfahrung bei Investitionen in unabhängige Medien zurückblicken kann. So hat MDIF weltweit bereits 275 Millionen Euro in mehr als 130 unabhängige Medienunternehmen investiert. Pluralis soll als Investment-Vehikel für For- Profit-Investitionen in Europa dienen.

Ihre Investition

Pluralis B.V. ist ein Investment-Vehikel und investiert in europäische Medienhäuser mit dem Ziel, den Pluralismus in der Berichterstattung sicherzustellen, indem die redaktionelle Unabhängigkeit bewahrt wird.

Die fachliche Unterstützung durch Pluralis hilft den Redaktionen, das Beste aus jeder Investition herauszuholen. Sie beinhaltet Geschäftsplanung und fortlaufende strategische Beratung, um die finanzielle Basis und die Reichweite wichtiger unabhängiger Medienunternehmen zu erhöhen.

Um mehr Wirkung erzielen zu können, nutzt Pluralis eine sogenannte Blended Finance Struktur, in der

  • Philanthrophische Mittel wie Stiftungsgelder (5 Millionen Euro, Stand: 5.4.2023)
  • Eigenkapitel (28,1 Millionen Euro, Stand: 5.4.2023)

eingesetzt werden, um das Investmentrisiko für die vorrangigen Verbindlichkeiten (Pluralis Media Anleihe; max 5 Millionen Euro) zu reduzieren. Durch diese Hebelwirkung soll erreicht werden, dass mehr Kapital eingeworben werden kann.

 

Als Anleger*in erhalten Sie mit Ihrem Investment ab 1.000 Euro eine Verzinsung von 5,0 % pro Jahr bei einer Laufzeit von 10 Jahren.

Die Rückzahlung der Inhaberschuldverschreibung erfolgt endfällig einen Bankarbeitstag nach dem 28.03.2033. Das gesamte Emissionsvolumen ist auf 5 Millionen Euro begrenzt.

 

Wie Ihre Investition wirkt

Pluralis unterstützt nicht nur das SDG 16 Frieden, Gerechtigkeit und starke Institutionen, das den öffentlichen Zugang zu Informationen als Ziel beinhaltet. Sie trägt auch dazu bei, die Bürger mit pluralistischen, zuverlässigen Nachrichten und Informationen zu versorgen.

 Die Investitionen von Pluralis helfen führenden unabhängigen Medien, die Kontrolle über ihre Unternehmen zu behalten, indem sie verhindern, dass ihr Eigentum von Regierungen und ihren Verbündeten, die sich in die redaktionelle Arbeit einmischen wollen, vereinnahmt wird.

Pluralis fördert die Pluralität von Nachrichten und Informationen in Ländern in ganz Europa, in denen freie und unabhängige Medien bedroht sind, indem es sicherstellt, dass niemand ein Monopol auf die Nachrichtenberichterstattung hat.

Ausgewählte Chancen und Risiken

Bitte lesen Sie vor einem Investment aufmerksam die projektspezifischen Risikohinweise. Auf der Seite Anlegerhinweise erhalten Sie zudem nähere Informationen zu den mit einem Anleihe-Investment verbundenen Risiken.

Chancen Risiken
Führende unabhängige Medienunternehmen haben Kapitalbedarf und bieten ein großes Wachstumspotenzial. Die Medienerfassung verschlechtert sich in einigen Ländern, sodass sich die Handlungsspielräume und verkleinern. Es kann zu rechtlichen Problemen bei internationalen Investitionen kommen.
Mit der Unterstützung von Pluralis bietet der digitale Wandel den Medien die Möglichkeit, Einnahmen und Zuschauerzahlen zu steigern. Die Medienmärkte schwächeln, sodass das geplante Geschäftswachstum und die positive Entwicklung der Beteiligungen nicht erreicht werden.
Die Medienerfassung breitet sich auf neue Länder aus und bietet neue Märkte für Pluralis-Investitionen. Regierungen erhöhen den Druck auf unabhängige Medien, durch notwendige staatliche Genehmigungen und bremsen das Wachstum.
Blind-Pool-Risiko - Die der Beteiligung zugrundeliegenden Investitionen stehen noch nicht fest, sodass möglicherweise keine interessanten Angebote vorhanden sind.

Pluralis wurde von MDIF gegründet. Der Media Development Investment Fund, kurz MDIF, ist eine gemeinnützige Organisation nach US-Recht („501c3“), die weltweit agiert. Pluralis B.V. wurde als Gesellschaft mit beschränkter Haftung gegründet, die den gleichen Zielen folgt, aber gewinnorientiert arbeitet und ihren Investment-Schwerpunkt auf Ost- und Mitteleuropäische Medienunternehmen legt. Dabei verfügt Pluralis selbst über keine Mitarbeitenden sondern wird vom MDIF-Team gemanagt. Dazu haben die Gesellschaften ein Managementvertrag miteinander geschlossen.

Pluralis investiert in führende unabhängige Medienunternehmen in Ost- und Mitteleuropa, die der Gefahr der Vereinnahmung durch autoritäre Regierungen, demokratiefeindliche Strömungen oder Individuen ausgesetzt sind. Alle Unternehmen, in die investiert wird, müssen den Anspruch haben, zuverlässige Nachrichten und Informationen zu liefern und pluralistische Inhalte zu produzieren, die höchsten redaktionellen Standards entsprechen.

Pluralis hat seit dem Start im vergangenen Jahr zwei Investitionen in Medienunternehmen in Polen und der Slowakei getätigt, die beide eine führende Tageszeitung und andere Printtitel herausgeben und eine starke digitale Präsenz haben.

Im Reiter Investitionsangebot finden Sie ein PDF zum Download, welches die aktuelle Eigentümerstruktur zeigt.

pluralis Schriftzug und Logo

 

Der Sitz von Pluralis befindet sich in Amsterdam, und die Investoren kommen aus ganz Europa, einschließlich Deutschland, Belgien, Norwegen und dem Vereinigten Königreich (UK). Das Team, das Pluralis verwaltet, besteht aus wichtigen Mitgliedern, die in der gesamten Region, einschließlich Warschau, Belgrad und Prag, ansässig sind.

Zwei Männer sitzen in einem Büro an einem Besprechungstisch

Pluralis wird von MDIF verwaltet und stellt ein kompetentes Team bereit, das über große Erfahrung verfügt. Die meisten leitenden Teammitglieder arbeiten seit mehr als einem Jahrzehnt für MDIF.

Zum Management Team von Pluralis gehören:

Harlan Mandel, Mitglied des Aufsichtsrats von Pluralis und MDIF Chief Executive Officer, hat Fremd- und Eigenkapitalinvestitionen in mehr als 50 Medienunternehmen auf fünf Kontinenten verwaltet. Er ist seit 1998 bei MDIF tätig und verfügt über umfassende Erfahrung in der Arbeit in Schwellenländern als Investmentfondsmanager und Rechtsanwalt.

Joanna Różycka-Iwan, MDIF Chief Investment Officer, verfügt über mehr als 15 Jahre Erfahrung in den Bereichen Investment, Beratung und Finanzmanagement. Seit ihrem Eintritt in den MDIF im Jahr 2012 hat sie ein Portfolio von Fremd- und Eigenkapitalinvestitionen in Mittel- und Südosteuropa verwaltet und in den letzten Jahren insbesondere mehrere große europäische Medientransaktionen durchgeführt.

Mehr als 80 Prozent der Menschen leben in Ländern mit begrenztem Zugang zu unabhängigen Nachrichten und Informationen. Pluralis hilft Medienunternehmen beim Aufbau von Organisationen, die stark genug sind, um Regierungen zur Rechenschaft zu ziehen, Korruption aufzudecken und eine Plattform für Debatten bieten. Sie helfen bei der Schaffung von finanziell nachhaltigen Nachrichteninstitutionen, die einen Beitrag zur politischen, sozialen und wirtschaftlichen Entwicklung beitragen und die Rechte von Einzelpersonen und Minderheiten schützen.

Pluralis unterstützt besonders führende unabhängige Medienunternehmen in Mittel- und Osteuropa, die für ihre Pluralität und redaktionelle Integrität bekannt sind, aber Gefahr laufen, von Regierungen und ihren Verbündeten vereinnahmt zu werden und ihre Integrität zu untergraben.

Fernsehstudio in dem 5 Personen diskutieren

Im Reiter „Investitionsangebot“ finden Sie unter den Downloads des Wertpapierinformationsblatt und den geprüften Jahresabschluss 2021 inklusive einer Gewinn- und Verlustrechung.

Stärken und Schwächen

Stärken Schwächen
Starke Erfolgsbilanz bei Medieninvestitionen Unsichere lokale Reaktion auf Investitionen
Erfahrung in der Führung von Medienunternehmen Herausfordernder globaler Medienmarkt
Erfolge bei der Erzielung von Renditen für Investoren Fortschreitender Übergang zur Digitalisierung
Emissionsvolumen

5.000.000 €

Art des Finanzinstruments

Inhaberschuldverschreibung

Zinstermin

jährlich einen Bankarbeitstag nach dem Ende des jeweiligen Zinslaufs 30.06. (erstmals 2024), letzte Zinszahlung einen Bankarbeitstag nach dem 28.03.2033

Verfügbar ab

28.03.2023

Rückzahlung

endfällig einen Bankarbeitstag nach dem 28.03.2033

Mindestanlagebetrag

1.000 €

Stückelung

1.000 €

Downloads

Pluralis B.V. Org chart

Pluralis B.V. Factsheet

Pluralis B.V. Anleihebedingungen

Pluralis B.V. Business Register Extract

Pluralis B.V. Financial Statements 2021

Pluralis B.V. Wertpapierinformationsblatt WIB

 

Zahlungsplan (5,00 % Zinsen p.a.)

Unabhängig von Ihrem Investitionsdatum beginnt der Zinslauf bei dieser Anleihe am 28.03.2023. Bei einer Zeichnung in Höhe von 10.000 € zu 5,00 % Zinsen p.a. für die Laufzeit von 10 Jahren sieht Ihr Zahlungsplan für dieses Investment (individuelle Stückzinsen unberücksichtigt) wie folgt aus:

Zahlungslauf Datum Zahlung brutto davon Zinsen davon Tilgung Zahlung netto
(nach Steuern)
Status
1 30.06.2024 € 629,78 € 629,78 € 0,00 € 463,68
Berechnung der Steuern
Zinsen brutto: € 629,78

- Kapitalertragssteuer: € 157,45
- Kirchensteuer: € 0,00
- Soli: € 8,64

Zinsen netto: € 463,68
ausstehend
2 30.06.2025 € 500,00 € 500,00 € 0,00 € 368,13
Berechnung der Steuern
Zinsen brutto: € 500,00

- Kapitalertragssteuer: € 125,00
- Kirchensteuer: € 0,00
- Soli: € 6,88

Zinsen netto: € 368,13
ausstehend
3 30.06.2026 € 500,00 € 500,00 € 0,00 € 368,13
Berechnung der Steuern
Zinsen brutto: € 500,00

- Kapitalertragssteuer: € 125,00
- Kirchensteuer: € 0,00
- Soli: € 6,88

Zinsen netto: € 368,13
ausstehend
4 30.06.2027 € 500,00 € 500,00 € 0,00 € 368,13
Berechnung der Steuern
Zinsen brutto: € 500,00

- Kapitalertragssteuer: € 125,00
- Kirchensteuer: € 0,00
- Soli: € 6,88

Zinsen netto: € 368,13
ausstehend
5 30.06.2028 € 500,00 € 500,00 € 0,00 € 368,13
Berechnung der Steuern
Zinsen brutto: € 500,00

- Kapitalertragssteuer: € 125,00
- Kirchensteuer: € 0,00
- Soli: € 6,88

Zinsen netto: € 368,13
ausstehend
6 30.06.2029 € 500,00 € 500,00 € 0,00 € 368,13
Berechnung der Steuern
Zinsen brutto: € 500,00

- Kapitalertragssteuer: € 125,00
- Kirchensteuer: € 0,00
- Soli: € 6,88

Zinsen netto: € 368,13
ausstehend
7 30.06.2030 € 500,00 € 500,00 € 0,00 € 368,13
Berechnung der Steuern
Zinsen brutto: € 500,00

- Kapitalertragssteuer: € 125,00
- Kirchensteuer: € 0,00
- Soli: € 6,88

Zinsen netto: € 368,13
ausstehend
8 30.06.2031 € 500,00 € 500,00 € 0,00 € 368,13
Berechnung der Steuern
Zinsen brutto: € 500,00

- Kapitalertragssteuer: € 125,00
- Kirchensteuer: € 0,00
- Soli: € 6,88

Zinsen netto: € 368,13
ausstehend
9 30.06.2032 € 500,00 € 500,00 € 0,00 € 368,13
Berechnung der Steuern
Zinsen brutto: € 500,00

- Kapitalertragssteuer: € 125,00
- Kirchensteuer: € 0,00
- Soli: € 6,88

Zinsen netto: € 368,13
ausstehend
10 28.03.2033 € 10.371,23 € 371,23 € 10.000,00 € 10.273,32
Berechnung der Steuern
Zinsen brutto: € 371,23

- Kapitalertragssteuer: € 92,81
- Kirchensteuer: € 0,00
- Soli: € 5,06

Zinsen netto: € 273,32
ausstehend
Gesamt € 15.001,01 € 5.001,01 € 10.000,00 € 13.682,04

Was bewirkt mein Investment?

Wir haben uns gefragt, wie wir die angestrebte Wirkung Ihres Investments in Bezug auf Nachhaltigkeitsziele für Sie greifbar machen können.

Das folgende Wirkprofil stellt einen Versuch dar, die nachhaltige Wirkung von Unternehmen sichtbar zu machen. Es wurde von unserem Kooperationspartner, der GLS Bank, auf Basis des eigenen Nachhaltigkeitsverständnisses und den „UN Sustainable Development Goals(SDGs), entwickelt. Das Ergebnis beruht auf den Antworten des Unternehmens auf Fragen zu der Wirkung seiner Angebote und Dienstleistungen. Dieses Bewertung soll Ihnen als Investor tiefergehende Einblicke in die angestrebte Wirkung Ihrer Investments verschaffen.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung der angestrebten Wirkung basiert auf einer Selbsteinschätzung des Unternehmens, ohne Anspruch auf Vollständigkeit und Richtigkeit. Die Darstellung enthält keine Aussage oder Prognosen zur finanziellen Entwicklung des Unternehmens oder zur Wertentwicklung Ihres Investments.

Sie wollen die Hintergründe verstehen? Lesen Sie mehr darüber.

Lesen Sie mehr zu unserem Zukunftsbild für die Nachhaltige Wirtschaft.

Sie wollen die Hintergründe verstehen? Lesen Sie mehr über „Impact Investing“ – Anlegen mit Wirkung.

Wie zahlt Pluralis auf die SDGs mit dem Fokus "Menschlich" ein?

SDG Icon 16: Frieden, Gerechtigkeit und starke Institutionen

 

 

 

 

 

Pluralis unterstützt das SDG 16 Frieden, Gerechtigkeit und starke Institutionen, das den öffentlichen Zugang zu Informationen zum Ziel hat. Es trägt auch dazu bei, die Bürger mit pluralistischen, zuverlässigen Nachrichten und Informationen zu versorgen.

SDG Icon 17: Partnerschaften zur Erreichung der Ziele

 

 

 

 

 

Die Investitionen von Pluralis helfen führenden unabhängigen Medien, die Kontrolle über ihre Unternehmen zu behalten, indem sie verhindern, dass ihr Eigentum von Regierungen und ihren Verbündeten, die sich in die redaktionelle Arbeit einmischen wollen, vereinnahmt wird.

SDG Icon 10: Weniger Ungleichheiten

 

 

 

 

 

Pluralis fördert die Pluralität von Nachrichten und Informationen in Ländern in ganz Europa, in denen freie und unabhängige Medien bedroht sind, indem es sicherstellt, dass niemand ein Monopol auf die Nachrichtenberichterstattung hat.

Kontakt

Sie haben eine Frage zur GLS Crowd, Ihrer Geldanlage oder Ihrem Benutzerkonto? Dann nutzen Sie das untenstehende Kontaktformular. Wir antworten Ihnen sobald wie möglich.

Sie erreichen uns telefonisch:

Montag bis Freitag, 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Telefon: 069 / 2547 413 10

Finanzieren mit der Crowd

Haben Sie ein sozial-ökologisches Unternehmen oder Projekt, das Sie mit Crowdinvesting weiter voranbringen. Dann kontaktieren Sie uns hier. Nutzen Sie bitte nicht das untenstehende Kontaktformular. Herzlichen Dank!

Oder schreiben Sie uns einfach eine Nachricht

Hier können Sie uns bequem Ihre Anfrage senden – die wichtigsten Anlegerfragen und unsere Antworten haben wir für Sie unten notiert.





    * Pflichtfelder

    Die wichtigsten Fragen und Antworten

    Pluralis investiert ausdrücklich überparteilich, d.h. unabhängig von der redaktionellen Ausrichtung in unabhängige Medienunternehmen, die verantwortungsvollen Qualitätsjournalismus praktizieren. Im Einklang mit seinem Ethos vermeidet Pluralis jede Beteiligung an der redaktionellen Entscheidungsfindung eines Unternehmens.

    Die Aktionäre, Investoren und Partner von Pluralis sind eine breite Gruppe renommierter europäischer Medienunternehmen, demokratiefördernder Stiftungen und Impact-Investoren, die die Überzeugung teilen, dass der Zugang der Menschen zu Nachrichtenquellen für die Aufrechterhaltung der europäischen Demokratie von grundlegender Bedeutung ist.

    Warnhinweis:

    • Der Erwerb dieses Wertpapiers ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.
    • Potenzielle Anleger sollten das Wertpapier-Informationsblatt lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, zu verstehen.
    • Die Gestattung des Wertpapier-Informationsblattes durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht („BaFin“) ist nicht als Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen.
    • Die GLS Crowdfunding GmbH fungiert ausschließlich als Vermittler. Bei Fragen zum Finanzinstrument wenden Sie sich bitte an die Emittentin Pluralis B.V.

    Bestens informiert bleiben!
    Mit dem Newsletter der GLS Crowd

    Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie Vorabinformationen zu neuen Angeboten.

    Ich möchte per Newsletter (E-Mail) über Projekte und Neuigkeiten informiert werden.