Zukünftiges Holzmodulwerk Eberswalde

timpla by Renggli – Coming Soon

Zukünftiges Holzmodulwerk Eberswalde

timpla by Renggli

Nachhaltigkeit in Serie, Zukunft modulweise – das ist das Leitmotiv des Holzbauunternehmens timpla GmbH. Unter der Marke ‚timpla by Renggli‘ entsteht in Eberswalde nahe Berlin das größte Holzmodulwerk Deutschlands für mehrgeschossige Gebäude.

timpla steht für ressourcengerechtes Bauen: seriell, digital, klimafreundlich, mit Holz als nachwachsendem, werterhaltendem Baustoff. Die timpla GmbH greift auf die Expertise der Renggli AG aus der Schweiz zurück, die seit 100 Jahren hochwertige und klimafreundliche Gebäude in Element- und Modulbauweise realisiert. timpla bietet eine starke Alternative zum konventionellen Wohnungs- und Objektbau, die den Anforderungen effizienter und nachhaltiger Bauweise standhält und zu einer Reduzierung von CO2-Emissionen im Bausektor von bis zu 40 % (abhängig von der Materialzusammensetzung) führt.

Das neue Werk ist auf Nachhaltigkeit ausgerichtet und verbindet Holzbauelemente mit einer Stahlbeton-Konstruktion. Auf dem Dach wird eine Photovoltaikanlage installiert, die weit mehr als die Hälfte des Energiebedarfs abdeckt. Eine Holzschnitzel-Heizung nutzt Produktionsabfälle, sodass timpla sich zu großen Teilen unabhängig mit Energie versorgen kann.

Mit der geplanten Crowd-Kampagne soll unter anderem ein standardisiertes Bauprodukt entwickelt und das Nachhaltigkeits- und Qualitätsmanagement ausgebaut werden.

Holzbau-Exzellenz, die nachhaltig, klimagerecht und effizient den Bausektor verändert – für Sie bald auf der GLS Crowd. Seien Sie dabei!

Newsletter abonnieren